Tollitäten der Session 2018/2019

Dies mal führen uns seine Tollität Prinz Sascha I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Carolin I. durch die Session.
In dieser Session wird eine Tradition gebrochen: Statt eines Kinderprinzenpaares gibt es gleich drei Kinderprinzessinnen: Ihre Niedlichkeiten Kinderprinzessinen Luisa I., Inya I. und Anna II.

Fotos: Fotopoint Andreas Klier, Grebenstein

KVK-Ordensverleihung

In diesem Jahr ging es am 04.11.2018 mit einer Delegation nach Mittelhessen, um genau zu sein nach Fulda zum dortigen Karnevalsverein.
10 Karnevalisten, darunter auch unser Prinzenpaar mit Prinzessin Undine I. und Prinz Frank I. waren für die Verleihung angereist, um an der Verleihung der Verdienstorden an Martina Löb, Yvonne Ziegler und Thomas Löb teilzunehmen. Nach der Ehrung war noch nicht Schluss, denn es gab auch noch Unterhaltung mit Bütt, Tanz und „Datenschutzbrille“.
Wir gratulieren den neuen Ordensträger/innen und bedanken uns für die ehrenamtliche Arbeit beim CCF!!

Fotos: Maike Huck

Bockbieranstich

Am Samstag den 27.10.2018 war es wieder soweit, zum 38. Mal wurde das Bockbier beim CCF angestochen. Dieses Mal war der Anstich in kleiner Besetzung, denn der 1. Vorsitzende Kuno Christl verweilt im Urlaub. Prinzessin Undine I. verweilt in Baunatal als Trainerin der Juniorengarde, welche den Pokal des Vize-Kurhessen Meister im Schautanz mit nach Fürstenhagen brachten und Prinz Frank I. hütete leider Krankheitsbedingt das Bett.

 

V.l. Helmut Jentsch (Bockbier Meister und Hofmundschenk) , Bernd Hobein (stellvertretender Vorsitzender),

Alex Kühne (in Vertretung für den Hof Lieferanten Alfred Troll), Silke Steinfeld (stellvertretende Vorsitzende)

Trotz der kleinen Besetzung wurde das erste Fass der Session pünktlich um 19:11 Uhr angestochen! Nach der Begrüßung von der stellvertretenden Vorsitzenden Silke Steinfeld musste unser Bockbier Meister und Hofmundschenk Helmut Jentsch das Fass höchstpersönlich anstechen, dies gelang ihm mit zwei gezielten Schlägen! Im Anschluss habe die Mitglieder des CCF einen schönen Abend bei deftiger Speise und dem frisch angestochenen Gerstenbräu genossen!